Lwe

Nudelreis in Speck-Mohn-Soße mit gebratenem Gemüse


Lwe


Nudelreis in Speck-Mohn-Soße mit gebratenem Gemüse

Fast wie Reis…

Mittlerweile gibt es erfolgreiche Versuche, Reis in Baden-Württemberg anzubauen und zu ernten. Die Mengen sind allerdings noch gering und der heimische Reis ist schwer zu bekommen. Doch wer im Internet recherchiert, wird da fündig und kann sich Reis aus BW zuschicken lassen.

Einfacher ist es, heimischen Reis aus Nudeln, den sogenannten Nudelreis zu bekommen. Der ist in vielen Supermärkten von heimischen Nudelherstellern zu finden.

Daraus lassen sich köstliche Gerichte zaubern. Zum Beispiel unser cremiger Nudelreis, der ein bisschen an Risotto erinnert.

Mit gebratenem Gemüse und frischen Kräutern wird daraus ein Augen- und Gaumenschmaus. Wer möchte, reibt zusätzlich Allgäuer Bergkäse oder Emmentaler auf das Gericht. Dann strömt der Duft in alle Ecken des Hauses und lockt hungrige Mäuler an.

Deswegen hier die heutige Rezeptur für cremigen Nudelreis in Speck-Mohn-Soße mit gebratenem Gemüse:

 

Zutaten

 

Für die Soße:


Zubereitung

Die Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und 10 Minuten ziehen lassen. Dann die Scheiben gut abtrocknen und in einer Pfanne (ohne Öl!) ca. 3-4 Minuten auf jeder Seite rösten. Auberginen herausnehmen und auf ein Backblech verteilen. Mit Pesto beträufeln und im Ofen bei 70°C warmhalten.

Paprika halbieren, entkernen und in fingerdicke Streifen schneiden.

Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.

Knoblauch schälen und fein würfeln.

Tomaten halbieren.

In einer Pfanne die Zwiebeln und Paprika scharf anbraten. Ca. 4-5 Minuten rührend rösten. Knoblauch und Tomaten zugeben, mit Salz, Pfeffer und italienischer Kräutermischung würzen. Bis zum Servieren auf kleinster Stufe warmhalten.

Für die Soße den Mohn, die Speckwürfel, Zwiebel- und Knoblauchwürfel in einer Pfanne kurz anbraten. Mit Riesling ablöschen und 2 Minuten rührend einkochen.

Die Stärke mit zwei Esslöffel kaltem Wasser anrühren und mit Gemüsebrühe, Lorbeerblatt und Sahne in die Pfanne geben. Rührend circa 5 Minuten sanft köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Nudelreis nach Packungsangabe bissfest kochen, dann abgießen und direkt in die Soße geben. Kräuter kleinschneiden und in den cremigen Nudelreis mischen.

Alles auf Teller verteilen, mit dem gebratenen Gemüse belegen, geschnittene Kräuter darüber streuen und servieren.

 

 


PDF

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   BARRIEREFREIHEIT   |   KONTAKT
The Länd