5. Juni 2018
Fundstück der Woche: Die Ananaserdbeere
von Eberhard Braun

Etwas ganz Besonderes…

Unser Fundstück der Woche haben wir auf dem Wochenmarkt in Freiburg entdeckt: Die Ananaserdbeere. Köstlich süß mit dem exotischem Aroma von Erdbeeren und duftender Ananas. Und dazu noch ein wahrer Hingucker.

Ein kleiner Steckbrief zur Ananaserdbeere

Das Besondere an dieser Erdbeere ist das weißliche Äussere mit vielen roten Sammelnüsschen drumherum. Die Früchte sind auffallend kleiner als gewöhnliche Erdbeersorten. Die Ananaserdbeere ist seit dem 18. Jahrhundert bekannt, wird allerdings in kleinen Mengen angebaut. In Freiburg und Mannheim habe ich sie auf dem Wochenmarkt entdeckt. Ein paar gut sortierte Supermärkte haben die teuren kleinen Früchtchen auch im Angebot. Da können 200 g gerne mal 4 Euro und mehr kosten. Für die kleine Sensation habe ich diesen Preis gerne bezahlt. Mein Tipp zum Verfeinern: einen Hauch Lavendel und Edelkastanienhonig runden den Geschmack ab. Viel Spaß beim Entdecken!

Köstliche Erdbeer-Rezepte findet ihr hier. Einfach mal stöbern!


« zurück