Holunderblütensirup





Zutaten:

4 Liter Wasser
4 kg Zucker
100 g Zitronensäure
40-50 Dolden Holunderblüten
Scheiben von zwei unbehandelten Zitronen

Zubereitung:

4 l Wasser, 4 kg Zucker und 100 g Zitronensäure einmal aufkochen. Anschließend etwas abkühlen lassen.

Einen großen Keramikbehälter oder Glastopf heiß ausspülen. Holunderblüten und Zitronenscheiben in das Behältnis geben. Die etwas abgekühlte Wasser-Zuckerlösung über die Blüten gießen.
Das Holunderblütengemisch an einem schattigen Platz in der Küche 5 Tage stehen lassen. Täglich verrühren.
Nach fünf Tagen den Holunderblütensirup durch ein feinmaschiges Sieb gießen (zusätzlich mit einem sauberen Tuch auslegen).

In Flaschen abgefüllt hält es bis zu einem Jahr.

 




Weitere Rezepte, die Ihnen schmecken könnten:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT