Spezialitäten aus dem Genießerland



Badischer Wein

Badischer Wein, von der Sonne verwöhnt.

Aufgrund der geologischen und klimatischen Gegebenheiten lassen sich in Baden vom Terroir geprägte, fruchtige, mineralische Weißweine und stoffige, körperreiche Rotweine mit sortenspezifischer Aromaausprägung produzieren. In Baden stehen die Reben  überwiegend auf Vulkanverwitterungsböden und Löss. Hieraus resultiert die besonders intensive Nutzung der Rebsorten der Burgunderfamilie. Über 50 % der Rebfläche in Baden ist mit roten und weißen Rebsorten der Burgundergruppe bestockt: in erster Linie der  Blaue Spätburgunder, aber auch der Grauburgunder, Weißburgunder und der Chardonnay. Die Burgundergruppe wird abgerundet durch Auxerrois, St. Laurent und Schwarzriesling. Dazu kommen die Sorten Müller-Thurgau, Riesling, Silvaner und Gutedel. Das  geografische Gebiet Baden erstreckt sich über das Gebiet zwischen Bodensee,  Oberrheingraben, Bergstraße und Tauberfranken.

Badischer Wein g.U. Eintragung als geschützte Ursprungsbezeichnung am 01. Januar 2013

Weinprobe im Badischen Winzerkeller

In einer der größten Kellereien Europas können Sie Weine aus verschiedenen badischen  Anbaugebieten verkosten. Dabei erfahren Sie viel Informatives von der Traubenannahme über das Keltern bis hin zur Weinabfüllung.

Sehenswert!

Markgräferland

Geprägt von Wiesen, Tälern und Weinbergen zeichnet sich das Markgräflerland durch seine prachtvollen und farbenfrohen Landschaften aus. Schon die Römer wussten die Region zu schätzen – vor allem wegen ihrer Thermalquellen und ihrem südlichen Klima. Heute gilt es, die vielen Kulturdenkmäler, die charmanten Orte und die kleinen Dörfer und Städtchen zu entdecken. Lernen Sie einen Landstrich kennen, in dem schon immer  Literaten und Maler, lebensfrohe Urlauber und Genießer zu Gast sind. www.markgraefler-land.com


Weitere kulinarische Botschafter


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT